Anglian Water (UK), bestellt zwei integrierte SLG® + Flosep Anlagen

Voisins-le-Bretonneux, 12. September 2018, 8:00 Uhr – Orege gibt den Verkauf von zwei integrierten mobilen SLG® + Flosep Anlagen an Anglian Water zu einem Verkaufspreis von rund £400,000 bekannt. Diese beiden Anlagen werden im November dieses Jahres geliefert.

Nachdem Anglian Water erfolgreich unter der Leitung seines Betriebs- und Innovation-Teams den Proof-of-Concept-Meilenstein erreicht hat, bestellte Anglian Water nun zwei mobile SLG® + Flosep Anlagen zur Konditionierung und Eindickung von Flüssigschlämmen auf 8 Kläranlagen.

““Die gesamten Betriebs-Kosten für den Schlammtransport in der von Anglian Water betreuten Region sind hoch. Das liegt an unserer Bevölkerungsverteilung und der Tatsache, dass wir das größte geographische Gebiet eines Wasserunternehmens in England und Wales mit über 1000 Kläranlagen abdecken, die Schlamm täglich produzieren“, sagte der Betriebsdirektor von Anglian Water. „Unser strategisches Ziel ist es, die Kosten und Umweltauswirkungen der zu transportierten Schlammmengen zu reduzieren“, fuhr er fort.

Die kompakte mobile Anlage von Orege ist auf einem Anhänger montiert und hat ein Gesamt-Gewicht von weniger als 3,5 Tonnen. Mit diesen Anlage wird die Menge des zu transportierten Schlamms um 50% bis 60% reduziert. Neben weniger Schlammtransporten und betrieblichen Einsparungen reduziert sich dadurch auch der CO2-Fußabdruck der Klärschlammentsorgung.

Dieser Folge-Auftrag von Anglian Water, den Orege unmittelbar nach Erhalt des ersten Auftrag von Wessex Water verbuchen kann, ist ein wichtiger Schritt bei der Einführung der SLG®-Technologie durch zwei der führenden Wasserunternehmen in Großbritannien,

“Diese mobile Kombination von SLG® + Flosep ist ein perfektes Beispiel dafür, was die SLG®-Technologie für Kläranlagen ohne eigene Schlammbehandlung leisten kann. Wir sind davon überzeugt, dass diese innovative Lösung für Orege ein Flaggschiff auf dem britischen Markt und in allen Ländern werden wird, in denen die Philosophie der Schlammbehandlung vegleichbar ist „, sagte Pascal Gendrot, CEO und Mitbegründer von Orege.

 

Über SLG®:

Die SLG® (solid, liquid, gas) ist eine innovative Technologie für die Konditionierung und Aufbereitung von Schlämmen. Sie bietet Industrieunternehmen, Betreibern und Kommunen eine wirtschaftlichere und leistungsfähigere Lösung, indem sie das Schlammvolumen erheblich reduziert und die physikalisch-chemischen Eigenschaften und die Rheologie des Schlamms deutlich verändert, wodurch seine Verwertungsmöglichkeiten verbessert werden

Die patentierte SLG®-Technologie wurde bereits mehrfach international ausgezeichnet, unter anderem 2016 als „bahnbrechende Technologie des Jahres“ bei den Global Water Intelligence Awards und 2017 als „innovativste Technologie“ auf der Utility Week in Birmingham.

Über Orege

Orege ist ein internationales Cleantech-Unternehmen, das sich auf die Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von Lösungen für die Behandlung von kommunalem und industriellem Klärschlamm und komplexen Abwässern spezialisiert hat. Mit Niederlassungen in Frankreich, den USA und Großbritannien unterstützt Orege seine Kunden in einem Dutzend Länder auf der ganzen Welt.

Orege ist an der Nyse – Euronext – Paris notiert seit 5. Juli 2013
ISIN : FR0010609206 – OREGE
www.orege.com

Kontakte

OREGE
Investor Relations & Financial information
communication@orege.com
CALYPTUS
Cyril Combe
tel. : 01 53 65 68 68
orege@calyptus.net