Orege unterzeichnet SLG® Leasing-Vertrag mit der Stadt Hammonton, New Jersey

Voisins-le-Bretonneux, 24. September 2018, 8:00 Uhr – Orege gibt die Unterzeichnung eines SLG® Leasing-Vertrags mit einer Laufzeit von 10 Jahren mit der Stadt Hammonton, New Jersey, bekannt. Die SLG®-Anlagen wird im 4. Quartal 2018 ausgeliefert.

Hammonton liegt zwischen Philadelphia, Pennsylvania und Atlantic City, in einer stark bevölkerten Region des Bundesstaates New Jersey, die sich als sehr sensibel gegenüber Umweltproblemen erwiesen hat, insbesondere in Bezug auf den Umgang mit Klärschlämmen. Die SLG®-Anlagen werden die Kläranlage in Hammonton dabei unterstützen, die Auswirkungen immer strengerer Vorschriften und steigender Kosten für die Schlammentsorgung abzuschwächen, indem sie die Leistungsfähigkeit der vorhandenen Siebbandpressen erhöhen.

Hammonton schätzt die vielen betrieblichen Vorteile und Kosteneinsparungen, die von der SLG®-Technologie geboten werden, wie geringere Transport- und Entsorgungskosten sowie das verringerte Verkehrsaufkommen durch weniger LKWs auf der Straße. Die SLG®-Technologie optimiert auch die Gesamtkosten der Schlammentwässerung durch Erhöhung des Trockengehaltes im Schlammkuchen, Verringerung des Polymerverbrauchs und Erhöhung des Durchsatzes der Siebbandpressen. Auch profitiert der Kläranlagenbetrieb von der SLG®-Technologie durch eine verbesserte Filtratqualität und damit geringere Rückbelastung der Biologie sowie einer Geruchsverminderung und einer Verringerung des Austritts an korrosivem Gas.

„Wir haben mehrere andere Gemeinden in der Region beobachtet, die die SLG®-Technologie nutzen, um die wachsenden Herausforderungen und Kosten im Zusammenhang mit der Schlammbehandlung und -entsorgung zu verringern“, sagte der Bürgermeister von Hammonton, Stephen DiDonato. „Als wir unsere langfristige Schlammentwässerungsstrategie entwickelten, war die SLG®-Lösung eindeutig die umweltfreundlichste und wirtschaftlich attraktivste Option für die Stadt Hammonton.“

Dieser neue Vertrag mit der Stadt Hammonton unterstreicht den wachsenden Bedarf und die zunehmende Akzeptanz der SLG®-Technologie in den USA. Er wird die Präsenz von Orege in New Jersey und den Nachbarstaaten weiter stärken. Hammonton ist das fünfte SLG®-Projekt, das von Orege in der nordöstlichen Region der USA umgesetzt wird. Angesichts der finanziellen und ökologischen Herausforderungen, die denen von Hammonton ähneln, haben eine Reihe anderer Gemeinden in der Region bereits Interesse am Einsatz der SLG®-Technologie bekundet.

 

 

Über SLG®:

Die SLG® (solid, liquid, gas) ist eine innovative Technologie für die Konditionierung und Aufbereitung von Schlämmen. Sie bietet Industrieunternehmen, Betreibern und Kommunen eine wirtschaftlichere und leistungsfähigere Lösung, indem sie das Schlammvolumen erheblich reduziert und die physikalisch-chemischen Eigenschaften und die Rheologie des Schlamms deutlich verändert, wodurch seine Verwertungsmöglichkeiten verbessert werden

Die patentierte SLG®-Technologie wurde bereits mehrfach international ausgezeichnet, unter anderem 2016 als „bahnbrechende Technologie des Jahres“ bei den Global Water Intelligence Awards und 2017 als „innovativste Technologie“ auf der Utility Week in Birmingham.

Über Orege

Orege ist ein internationales Cleantech-Unternehmen, das sich auf die Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von Lösungen für die Behandlung von kommunalem und industriellem Klärschlamm und komplexen Abwässern spezialisiert hat. Mit Niederlassungen in Frankreich, den USA und Großbritannien unterstützt Orege seine Kunden in einem Dutzend Länder auf der ganzen Welt.

Orege ist an der Nyse – Euronext – Paris notiert seit 5. Juli 2013
ISIN : FR0010609206 – OREGE
www.orege.com

Kontakte

OREGE
Investor Relations & Financial information
communication@orege.com
CALYPTUS
Cyril Combe
tel. : 01 53 65 68 68
orege@calyptus.net